Sei dei eigene Liebhaberin

Sei dei eigene Liebhaberin

13. Oktober 2021 0 Von Laxobu

hi, sextalks kern vü mehr oda? am bestn wa eigentlich wöchentlich, oba dafia fallt ma da stoff. außa ihr habs a thema, welches eich brennend intressiats, donn hit me up und wir schreiben drüber. Übrigens findet ihr HIER alle sextalks gesammelt.

heite a thema, welches so oft untern tisch gekehrt werd und deshalb buck i mi extra und sprich es an: wir frauen*  miasn erst unsa eigene liebhaberin wern, bevor wir guatn sex mit anderen menschen afoan kennen. es is so.

*sterndl bedeutet dass i damit jeden menschen man, der sich als frau versteht. nit wie wir außenstehenden de person segn, sundan de person selber! muas a mol erwähnt wern. i bemüh mi immer mehr mit da richtigen sprache!

wer ma auf insta folgt, hot mitgreg, doss letzte woche a spannender online-kongress zur weiblichen sexualität statt gfundn hot. Jenny von Hallo Yoni hat echt a tolles programm auf de fias gstellt und den ein oda anderen talk hab i ma a anghert und a thematik hab i ma ausagepickt und will drüber schreiben. De liebe Caroline hat über self-pleasure gesprochen und hjo. sie is a richtig inspirierende maus.

Self-Pleasure

wooooos is self-pleasure? es is mehr als masturbation (a wort, des anfoch mit den jahren so richtig abgnutzt klingt oda?). es hat mit selbstliebe zu tuan und a mit selbstbefriedigung, aber auf an stärkeren und wohlwollenderen weg wie des 0815 „i rubbel do“- orgasmus. jap, oft braucht frau* es kurz und knackig und sig den orgasmus als entspannung und ziel. doch eigentlich is selbstbefriedigung jo mehr als nur a orgasmus. du host bei self-pleasure zeit di und dein körper zu lieben, zu berühren und dem guates zu tuan. übrigens: kema eigentlich statt mastubian anfoch quickie mit sich selba sogn? find i besser

Is schon mal wer von eich kemen, OHNE seine geschlechtsteile berührt zu ham?

des is a ding, i schwör: hab schon mal in an buach (i glab calendar girls, der teil auf hawaii) glesn, wo de frau durch de intensiven berührungen ihres nippels zum orgasmus kemen is. manche menschen schaffen es sogoar nur mit gedanken zu kemen. HOW COOL IS THAT? wo manche nach jahren sex mit dem partner kan vaginalen orgasmus haben, kommen andre mit gedankenkraft. aber i dazel des olles nit, um eich neidig zu machen, i will eich ermutigen. denn:

du kannst dei eigene liebhaberin sein. guatn sex kannst du üben und alles, was du mit dir selba tuast, kannst a später fürs sexleben mit andren menschen verwenden. 

so kann self-pleasure beginnen: (kann, muss nit!)

  • einschmian
    ihr kennts mei lieblingsritual: mi einschmian. mein körper berühren, ihn danken doss er jedn tog fia mi do is und ihn schätzen. und damit gregs a a gefühl für de errogenen zonen, de ihr so habs. streichl mal dein hals, foa langsam über dei schulter..
  • zeit nehmen
    für self-pleasure braucht man ruhe und zeit. des geht nit nebenbei, wenn da partner netflix schaug oda man was, in 10 minuten foat da zug.
  • ambiente
    irgendwie stell i ma es nit nice vor, wenn man in da nit aufgramtn kuchl am tisch huckt und sein körper in ruhe entdecken will. schau, doss es ambiente passt. vielen is geholfen, wenn es licht gedimmt is oda doss da raum sogoa dunkel is (so spiat man intensiver de eigenen berührungen). musik kann helfen oder a nit, kerzen oder aromadüfte sein a oft super.
  • DEI KÖRPER
    Damit des alles nit zu erschlagend und zu viel wird: wenn du es erste mal richtige self-pleasure machst, beginn klan. streichl di selber. anfoch am bauch, bei den tepf, bei de schultern. gar nit dei yoni, lass de mal ausen vor, de meldet sich sonst e schnell. und dann a übung, de oft gar nit so entspannend wirkt zu beginn, aber irgendwann wird sie es: stell di nackt vorm spiagln. schau di an und vor allem: schau da irgendwann mal dei yoni an. viel zu viele frauen* kennen ihr eigene yoni nit und des is jo oag oda? was männer sich anschauen dürfen, dürf ma selber nit? dabei kert des jo a zu uns und bringt uns a stickl weiter zu unsra eigenen weiblichkeit.

Erlaub dir alles!

wisst ihr, was wir frauen* mehr onfongen miasn? uns dinge zu erlauben. wie oft fallen bei sex-gesprächen de phrasen „i kann nit..“ „i kumm nit..“ „des funktioniert nit..“ mit diesen phrasen verbietest du dir die sachen, de du anscheinend nit „kannst.“ du kannst in wirklichkeit alles. mit ein wenig übung und zeit. du kannst nur vaginal kommen, nit klitoral? giiiiirl, du kannst auf allen wegen zum orgasmus kemen, du muast es nur ZULASSEN. erlaub dir, amol di fallen zu lassen und neue wege zu spüren und gehen. sobald du in dein kepfln a „na i trau mi nit. na des geht nit. naaaa so kim i sia nit“ hast, is es a schon wieda vorbei mitn zauber. daher: schalt ab, bring ruhe eine, genieß es und entspann di. erlaub dein körper de leidenschaft. es gibt sogoa kurse, wo du dei Yoni sensibilisierst und abtastest und die triggerpunkte, de wehtuan, lösen kannst. sex tuat manchen frauen* weh, oft is es echt e emotionale verspannung. und wenn wir so hintadenken, doss wir als junge mädels nie offen über sex unterhalten haben und irgendwie alles so a schummriges geheimnis woa und uns oft vorkemen is, doss männer sex beherrschen und wir nit.. ka wunder, doss es vor allem den weiblichen personen schwer fällt sich fallen zu lassen oder? doch wir dürfen es uns erlauben, sex und leidenschaft zu genießen. wir dürfen es anfoch. niemand wird es uns verbieten.

hier no da wichtige einwurf: niemand MUSS sex haben. wenns weh tuat: don’t do it. gonz anfoch. wichtig is dann kommunikation, ängste lösen und auch gerne a professionelle hilfe suachn. natürlich kann man a andre stellungen probian und auch selba schaun wos los is. aber ganz wichtig is es zu wissen DU > SEX. 

„tua nit selba“

wer hat nit schon an partner ghabt, der spinnat woa, wenn man sich ohne ihn befriedigt hat? dabei hat self-pleasure ja den sinn, mehr leidenschaft und lust zu spian! durch de zeit mit sich selba greg man gonz a ondres körpergefühl und was, wos man will. des is jo praktisch oder? deshalb: wenn jemand zu eich sog, ihr sollts eich nit selbst befriedigen oder doss de person es grausig findet, wenn ihr es selba tuats. seids eich im kloan, doss de person nit recht hat. doss des bullshit is. und es is grad für a guate sex-balance in ana partnerschaft so wichtig sich selba a noch zu spian.

sunst werds bold olle lei mehr in der anen position sex haben und nach 3 minuten 21 sekunden is der spaß vorbei, der orgasmus fühlt sich lei mehr halb so befriedigend an und sogoa des pipi gehn und pimpi waschn fühlt sich nach dem sex aufregender an als der sex selber. deshalb: üben, spian, achtsamsein. 

anbei glei zwa buachtipps: coming soon und dann den zweiten teil keep it coming von da dania shiftan ausn piper-verlag. 

es gäbe noch so viel mehr zum reden: wir machn wann anders weiter ok?

danke fürs lesen, danke fürs feedback (wenn ans kimmt) und danke, doss ihr teil der sexrevolution seids 😛