wär so gern sie

wär so gern sie

8. Juni 2020 1 Von Laxobu

gonz spontaner text. perfekt fia an varregneten tog.

du schaugst se on. so neigirig. so valoan. so valiebt.

sigst in ihr sochn, de sigst lei du. für di is sie de anzige. für mi wärst des du.

imma wenn du von ihr redest. stichsts ba mir. im herzl. fest. glabst, geht des mol weg?

du seufzt, wenn du se sigst. des merkst du nit. i schon. weil des weh tuat. mir, nit dir.

du gehst auf, wenn de se sigst. i geh auf, wie a germtag, daham, vualauta grant und wut. mir fallt da mut.

i hea da zua, wie du schwärmst, tramst und liebst. sieg wie ba dir de schmetterlinge fliagn. tat di holt am liabstn zu mir ziagn.

und küssn. long küssn.

i wär gern sie. irgendwie.

dei interesse on mir, reicht nit. mir fallt da glonz. ba ihr host den in de augn. es reicht ma nit, de kurze umarmung beim pfiati sogn. i wü länger on dein hols riachn. meine fingalen wollen sich in deine hoa vagrobn. OH GOTT, KONN I DI NIT ANFOCH HOBN?

vazweifelt? i? wie noch nie. i gibs a zua. du bist liebe pur. und schmerz, nur. du gibst ma mehr aua als power. du gibst ma mehr gründe zum blean ols zum lochn. oba wos konn i schon mochn.

es reibt mi so auf. sie schätzt di nit. ka bisi. trittet di mit fias, tuat da lei schiach. oba du konnst es nit bessa wissen. bessa wissen, doss du es bessa hättest bei mir.

i wär gern sie. irgendwie. i wär gern der grund, fia dei lochn. i wär gern dei togtraum. i wär gern dei „di tua i gern onschaugn“. i wär gern an ihrer stelle. onghimmelt wern, geliebt wern.

I WÄR SO GERN SIE. KONN I BITTE SIE SEIN? BEI MIR HÄTTEST ES FEIN. VASPROCHN.

Oba mir fallt da Mut.

mochs gut. 💔